Peter Munsonius – Experte der Forschungsgruppe Dr. Feil, hält einen Vortrag in der LAUFWELT mit Anleitungen, wie man der Arthrose vorbeugt und Schmerzen lindert.

Mittwoch, 15. November 2017 um 19.30 Uhr

Mit einer Anti-Entzündungsernährung gegen die Volkskrankheit.

Schmerzen in den Fingern und in den Kniegelenken gestalten alltägliche Dinge zu einer ständigen Herausforderung. Der Grund dafür ist häufig ein Abbau des Gelenkknorpels mit einer daraus entstehenden Gelenksentzündung, Arthrose genannt.

Allein in Deutschland sind derzeit knapp 10 Millionen Menschen an Arthrose erkrankt, weitere 20 Millionen Menschen haben bereits geschädigte Gelenkknorpel ohne jedoch Schmerzen zu spüren. Arthrose ist eine schleichende Erkrankung des Gelenkknorpels, die mit zunehmendem Alter immer größere Beschwerden verursacht. Die Forschungsgruppe von Dr. Feil, befasst sich seit mehr als 15 Jahren mit dem Thema „Gelenkregeneration“.

Der Forschungsgruppe ist es ein Anliegen, dass Menschen eine hohe Lebensqualität bei guter Gesundheit erlangen. Der Heilpraktiker und Mitarbeiter der Forschungsgruppe Dr. Wolfgang Feil Peter Munsonius hat sich besonders auf den Gebieten der natürlichen Schmerzsenkung und Knorpelregeneration einen Namen gemacht. Dabei ist ein Schwerpunkt seiner Arbeit Arthrose und deren Vorbeugung, aber auch Schmerzlinderung. Was sind eigentlich Knorpelnährstoffe? Worin sind sie enthalten? Und wie viel muss man davon zu sich nehmen, damit die Beschwerden einer Arthrose gelindert werden oder sie bei gefährdeten Patienten erst gar nicht entstehen. Darüber hinaus erfahren Betroffene, was eine Anti-Entzündungsernährung ist. Die entzündungshemmende Ernährung hilft auch bei Rheuma.


Teilnahme kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung:

 

Ihr Vorname und Nachname:

Ihre E-Mail-Adresse:

Ihre Telefon Nr.:

Teilnehmerzahl:

1. Person2. Personen3. Personen4. Personen

Bitte lasse dieses Feld leer.