Öffnungszeiten Di-Fr: 11.00-19.30 Sa: 10.00-16.00 | +49(0)7229/699422 |info@laufwelt.de

Faszien Training mit der Blackroll  am 24. Januar 2018

Wie man die Faszien mit der Blackroll trainiert und dauerhaft im positiven verändern kann, lernen Sie in dem Seminar mit Jörg Linder in der Laufwelt.  

Ab Mittwoch, dem 24. Januar 2018 rollen Sie Schmerzen einfach weg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seminar mit Jörg Linder 

Wo:             Seminarraum LAUFWELT (Umkleideräume + Duschen vorhanden)
Was:           Theorie und Praxis des Fazientrainings
Dauer:       2,5 Stunden
Beginn:     18:00 Uhr
Kosten:     30 € pro Person
Datum:      Mittwoch, 24. Januar 2018

Voraussetzung: Gymnastikmatte und Blackroll bitte mitbringen (Blackroll kann auch in der Laufwelt für € 29,00 erworben werden.)
Mindestteilnehmer: 6 Personen max. 10 Personen
Anmeldung: frühzeitige Anmeldung erbeten. Berücksichtigung nach Eingang

Fazien: eine Hauptrolle für IHRE Gesundheit!

Faszien sind die Bindegewebshüllen um unsere Muskeln – und bisher wenig beachtet. Das ändert sich gerade grundlegend. Denn gezieltes Training der Faszien hilft unter anderem gegen Rückenschmerzen, Knieprobleme und Muskelkater.

Faszien als Schmerzauslöser

Lange Zeit stand ein gezieltes Faszientraining gar nicht im Fokus der Schmerzlinderung, da die Bedeutung der Faszien völlig unterschätzt wurde. „Ihre wichtige Rolle für den Bewegungsablauf ist wissenschaftlich eine relativ neue Erkenntnis“.

Faszien lassen sich trainieren

Es geht darum, die Achtsamkeit zu stimulieren und die Körperwahrnehmung zu erhöhen. Im Blickpunkt steht ein Gesundheitstraining mit weichen, dynamischen Dehnübungen, weil Faszien hauptsächlich auf Dehnungsreize reagieren. Dies gelingt uns mit der „Blackroll“!! Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt zu. Man fühlt sich beweglicher, gelenkiger und ist darüber hinaus auch ausgeglichener.

Faszien-Training wirkt langfristig 

Der Schlüssel zum Therapieerfolg liegt in der Nachhaltigkeit. Anders als ein trainierter Muskel verändert sich die Bindegewebe Hülle nur langsam, dafür aber dauerhaft. Geduldiger Einsatz lohnt sich. Weniger ist dabei mehr.

 

Faszien Training mit der Black-Roll  

Wie man die Faszien mit der Black-Roll trainiert und dauerhaft im positiven verändern kann, lernen Sie in dem Seminar mit Jörg Linder in der Laufwelt.  Ab Donnerstag, dem 28. September 2017 rollen Sie Schmerzen einfach weg.

Seminar mit Jörg Linder 



Wo:             Seminarraum LAUFWELT (Umkleideräume + Duschen vorhanden)

Was:           Theorie und Praxis des Fazientrainings
Dauer:       2,5 Stunden
Beginn:     18:00 Uhr
Kosten:     25 € pro Person
Start:         Donnerstag, 28. September 2017

Voraussetzung: Gymnastikmatte und Black-Roll bitte mitbringen
(Black-Roll kann in der Laufwelt erworben werden)
Mindestteilnehmer: 6 Personen max. 10 Personen
Anmeldung: frühzeitige Anmeldung erbeten. Berücksichtigung nach Eingang

Fazien: eine Hauptrolle für IHRE Gesundheit!

Faszien sind die Bindegewebshüllen um unsere Muskeln – und bisher wenig beachtet. Das ändert sich gerade grundlegend. Denn gezieltes Training der Faszien hilft unter anderem gegen Rückenschmerzen, Knieprobleme und Muskelkater.

Faszien als Schmerzauslöser

Lange Zeit stand ein gezieltes Faszientraining gar nicht im Fokus der Schmerzlinderung, da die Bedeutung der Faszien völlig unterschätzt wurde. „Ihre wichtige Rolle für den Bewegungsablauf ist wissenschaftlich eine relativ neue Erkenntnis“.

Faszien lassen sich trainieren

Es geht darum, die Achtsamkeit zu stimulieren und die Körperwahrnehmung zu erhöhen. Im Blickpunkt steht ein Gesundheitstraining mit weichen, dynamischen Dehnübungen, weil Faszien hauptsächlich auf Dehnungsreize reagieren. Dies gelingt uns mit der „Blackroll“!! Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt zu. Man fühlt sich beweglicher, gelenkiger und ist darüber hinaus auch ausgeglichener.

Faszien-Training wirkt langfristig 

Der Schlüssel zum Therapieerfolg liegt in der Nachhaltigkeit. Anders als ein trainierter Muskel verändert sich die Bindegewebe Hülle nur langsam, dafür aber dauerhaft. Geduldiger Einsatz lohnt sich. Weniger ist dabei mehr.

 

Teilnahmebetrag: 25,- € 

Anmeldung:

Faszien Training mit der Black-Roll

Wie man die Faszien mit der Black-Roll trainiert und dauerhaft im positiven verändern kann, lernen Sie in dem Seminar mit Jörg Linder in der Laufwelt.


Seminar mit Jörg Linder 


Rollen Sie Schmerzen einfach weg

Wo:             Seminarraum LAUFWELT (Umkleideräume + Duschen vorhanden)
Was:           Theorie und Praxis des Fazientrainings
Dauer:       3 Stunden
Beginn:     10:00 Uhr
Kosten:     30 € pro Person
Start:         Samstag, 8. Juli 2017

Voraussetzung: Gymnastikmatte und Black-Roll bitte mitbringen
(Black-Roll kann in der Laufwelt erworben werden)

Mindestteilnehmer: 6 Personen max. 10 Personen
Anmeldung: frühzeitige Anmeldung erbeten. Berücksichtigung nach Eingang

Fazien: eine Hauptrolle für IHRE Gesundheit!

Faszien sind die Bindegewebshüllen um unsere Muskeln – und bisher wenig beachtet. Das ändert sich gerade grundlegend. Denn gezieltes Training der Faszien hilft unter anderem gegen Rückenschmerzen, Knieprobleme und Muskelkater.

Faszien als Schmerzauslöser

Lange Zeit stand ein gezieltes Faszientraining gar nicht im Fokus der Schmerzlinderung, da die Bedeutung der Faszien völlig unterschätzt wurde. „Ihre wichtige Rolle für den Bewegungsablauf ist wissenschaftlich eine relativ neue Erkenntnis“.

Faszien lassen sich trainieren

Es geht darum, die Achtsamkeit zu stimulieren und die Körperwahrnehmung zu erhöhen. Im Blickpunkt steht ein Gesundheitstraining mit weichen, dynamischen Dehnübungen, weil Faszien hauptsächlich auf Dehnungsreize reagieren. Dies gelingt uns mit der „Blackroll“!! Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt zu. Man fühlt sich beweglicher, gelenkiger und ist darüber hinaus auch ausgeglichener.

Faszien-Training wirkt langfristig 

Der Schlüssel zum Therapieerfolg liegt in der Nachhaltigkeit. Anders als ein trainierter Muskel verändert sich die Bindegewebe Hülle nur langsam, dafür aber dauerhaft. Geduldiger Einsatz lohnt sich. Weniger ist dabei mehr.

Teilnahmebetrag: 30,- € 

Anmeldung:

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]